top of page
Anker 1

Vertrauen und erleben


Jesus baut sein Reich und wir dürfen das miterleben. Wir erleben wie Gottes Wunsch, dass wir alle Bereiche unseres Lebens mit seiner himmlischen Perspektive gestalten, in unserem Leben Fuß fasst.

Immer wieder hat er uns ermuntert ihm zu vertrauen, dass er versorgt und das er uns mit dem ausstattet was wir brauchen.

Er legte uns während der Unterrichtsphase (im Herbst) und der "Bezahlungsphase" für die Missionseinsätze immer wieder Beträge (davon auch Mal dreistellige) aufs Herz, die wir an unterschiedliche Studenten fröhlichen Herzens spenden durften. Wir haben uns darauf eingelassen in dem Vertrauen, dass Gott uns auch versorgen wird, mit dem, was wir für unseren Missionseinsatz brauchen. Es hat sehr unsere Beziehung zu Gott gestärkt und es hat richtig Freude gebracht zu sehen, wie perfekt Gott alles zusammen geführt hat.

Dabei hat mich ein Satz immer begleitet: Alles Geld der Welt gehört Gott und wir dürfen es für ihn verwalten.

Für uns war es ein tolles Glaubensabenteuer zu sehen, wie Gott enorme Wunder tut und wie all die Gelder für die Missionseinsätze zusammen gekommen sind. Wo menschlich gesehen keine Hoffnung mehr war, dass das Geld zusammen kommen wird, hat Gott seine Treue bewiesen.

Und nun durften wir Gott Größe und sein "gut-sein" in unserem eigenen Fall erleben. Praise the Lord.

Jesus hat uns mit allen Finanzen versorgt, die wir für den Outreach brauchen. Hammer, dass er Menschen in Deutschland auf Herz gelegt hat für diesen Einsatz zu spenden. Mich motiviert, wie Menschen bereit sind ihre Finanzen für das Reich Gottes einzusetzen.


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page